Geldern

Ausstellung "Kleine Welten" im Vorraum BürgerBüro

„Kleine Welten"
Kleine Welten...was stellt man sich darunter vor?
Nun, den Mitgliedern des OK (offener Kunstkreis) ist dazu eine ganze Menge eingefallen.
Monatelang haben sie sich mit dem Thema auseinandergesetzt, und es sind Bilder und Objekte entstanden wie sie unterschiedlicher kaum sein können.
Bilder auf denen sich leine Tiere in Wald und Wiesen verstecken, kleine Landschaften innerhalb eines Bildes, Figuren und Kreaturen die der reinen Phantasie entsprungen und auf Papier gebannt wurden.
Aber auch keine, heile Welten, umgangssprachlich „die Welt in Döschen" genannt, gehören zu diesem Themenbereich.
„Die Welt in Döschen" bedeutet für jeden Menschen etwas anderes, aber eines ist stets gleich. Man ist „rundum zufrieden mit sich und der Welt".
Um diesen Zustand anhand von Beispielen darzustellen sind zunächst zahlreiche Materialien gesammelt und in liebevoller Kleinarbeit zusammengestellt worden.
Aber auch „die Welt im Döschen" wurde aufgegriffen. Zahlreiche Objekte „im" Döschen werden ebenfalls ausgestellt.
Die Ausstellung findet statt von Mittwoch, 14.November bis 07.12.2018 im Foyer der Stadtverwaltung Geldern.
Ausstellende Mitglieder des offenen Kunstkreises: Andrea Kunert, Ulla Genzel, Renate John, Alwine Rosomm, Christa und Hubert La Roche

Auf einen Blick

Datum: Mittwoch, 14. November 2018 bis Donnerstag, 20. Dezember 2018
Ver­anstal­tungs­ort: BürgerForum der Stadt Geldern
Issumer Tor 36
47608 Geldern
Kategorie: Kunst & Kultur

Zurück